0
28,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783755600169
Sprache: Deutsch
Umfang: 544 S.
Format (T/L/B): 4.2 x 22 x 15.2 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Link Williams ist ein gutaussehender und brillanter Dartmouth-Absolvent, der mangels besserer Möglichkeiten für einen afroamerikanischen Mann in den USA der 1950er-Jahre in einer Bar jobbt. Durch den Zufall zusammengebracht, entsteht zwischen Link und 'Camilo', einer wohlhabenden, weißen, verheirateten Frau, eine Beziehung, die gegen die starren und kompromisslosen sozialen Codes ihrer Stadt und ihrer Zeit verstößt. Petry wirft ein hartes, wahrheitsgetreues Licht auf den Schaden, den 'Rasse' und Klasse anrichten. Sie zeigt, wie prägend die Zuordnungen hinsichtlich Geschlechterrollen und 'Rasse' sind, sie zeigt die zerstörerische Natur des Boulevardjournalismus und sozialer Stereotype, die bis zum heutigen Tag bestehen. 'The Narrows' ist außerdem ein prägnantes Porträt einer Gegend, der Menschen in diesem Viertel: Ann Petry zeichnet unvergessliche, äußerst wichtige Nebenfiguren. 'Ann Petrys großer Roman >The Narrows< bietet die kluge Analyse ebenso wie Witz, Sprachgefühl und einen Plot, der mitreißt und nachhaltig verstört.' Katharina Teutsch, Deutschlandfunk '>The Narrows<: Der letzte Roman der ersten schwarzen US-Bestsellerautorin Ann Petry u¨berzeugt in einer gelungenen neuen Übersetzung. Ann Petry war 1947 die erste schwarze US-Schriftstellerin mit Millionenerfolg. Nach dem Sozialdrama >The Street< schrieb sie noch zwei Romane. Der letzte, >The Narrows<, gilt als ihr bester. Die intelligent wie mitreißend vor 70 Jahren spielende Geschichte des schwarzweißen Liebespaars Link und Camilo u¨berzeugt in einer sehr gelungenen neuen Übersetzung mit einer literarischen Hautfarbenlehre. ein großartiges Buch.' Gerd Heidecke, WAZ

Autorenportrait

Ann Petry (1908-1997) war Journalistin, Pharmazeutin, Lehrerin und Gemeindeaktivistin. Ihre drei Romane, zahlreichen Kurzgeschichten, journalistischen Texte und Kinderbücher beschäftigen sich mit der Frage, was es bedeutet, afroamerikanisch bzw. weiß zu sein, sowie mit Rassismus in all seinen Facetten. »The Street« war der erste Roman einer afroamerikanischen Frau, der sich über 1,5 Millionen Mal verkaufte. Bei Nagel & Kimche bisher erschienen: »The Street« (Roman, 2020), »Country Place« (Roman, 2021) und »Harriet Tubman.Fluchthelferin bei der Underground Railroad. Aus der Sklaverei in die Freiheit« (Jugendbuch, 2022).

Weitere Artikel vom Autor "Petry, Ann"

Alle Artikel anzeigen